Hochzeitsspiele für Gäste

Reise nach Jerusalem Hochzeit

Hochzeitsspiele neu

Hochzeitsspiel Fragen

– mit Fragen Tipps

Hochzeitstombola

Hochzeitsspiele wer kennt wen besser

Hochzeitsspiele wie gut kennt ihr eure Gäste

Hochzeitsspiele wie gut kennt sich das Brautpaar

Wie lange Hochzeitsspiele?

Hochzeitsspiele wer organisiert?

 

Die eigene Hochzeitsfeier ist doch eins der schönsten Erlebnisse im Leben – zumindest, wenn sie gut durchdacht und organisiert ist. Wirklich schade ist es allerdings, wenn es keine Hochzeitsspiele gibt und dadurch Langeweile aufkommt.

Wir haben recherchiert und Dir 10 Hochzeitsspiele detailliert beschrieben, die auf einer unvergesslichen Hochzeitsparty auf gar keinen Fall fehlen dürfen!

Hochzeitsspiele erfreuen Jung und Alt!
Auf Deiner Hochzeitsparty dürfen lustige Spiele nicht fehlen!

Dienstleister für Deine Hochzeit jetzt anfragen:

Mit nur einer Anfrage erreichst Du mehrere Dienstleister, die Dir Angebote per E-Mail zusenden. Du kannst Dich dann für passende Anbieter entscheiden und sie direkt buchen. Dieser Service ist für Dich kostenlos und unverbindlich. Wir wünschen viel Erfolg!

Heliumballons steigen lassen

Gerade zu Beginn der Feierlichkeiten, beispielsweise direkt nach der Trauung oder vor der musikalischen Untermahlung, eignet sich dieses romantische Spiel, das zudem für schöne Erlebnisse des Brautpaars auch Wochen nach der Hochzeitsfeier sorgen kann.

Benötigt werden ausreichend Heliumballons für die anwesenden Gäste, an denen mit einer Schnur Glückwunschzettel befestigt werden. Darauf können Gutscheine, Zitate oder Glückwünsche geschrieben werden, die dann von potenziellen Findern an die (auf dem Zettel stehende) Adresse des Brautpaares zurückgesendet werden können.

Diese Ballons werden von den Gästen alle gleichzeitig losgelassen. Wichtig ist darauf zu achten, dass die Luftballons auch wirklich in die Höhe steigen. Am besten vorher einmal austesten!

Fingerabdrücke als Gästebuch

Die Hochzeitsfotos nach der Trauung sind natürlich für das Brautpaar ein Höhepunkt des Tages, für die Gäste bedeutet das jedoch Wartezeit, die überbrückt werden muss. Dieses Hochzeitsspiel sorgt dafür, dass keine Langeweile aufkommt!

Auf einen großen Papierbogen oder eine Leinwand (mindestens Din A3) wird vorab ein bestimmtes Motiv gemalt, beispielsweise ein (nicht ausgemaltes) Herz oder ein Baum.

Nun können die Gäste mit bereitgestellten Wasserfarben (je mehr Farben zur Verfügung stehen, umso bunter und schöner wird das Bild) ihren Daumenabdruck auf dem Bogen verewigen und ihren Namen darunter schreiben.

So hat das Brautpaar am Ende ein wunderschönes und kreatives Gästebuch, das sogar zu Hause aufgehängt werden kann und immer an den schönsten Tag im Leben zurückerinnert.

Das Hochzeitsquiz

Ein echter Klassiker der Hochzeitsspiele! Es gibt einen Quizmaster, der einige Fragen vorbereitet, die er dann dem Brautpaar stellt. Braut und Bräutigam wetteifern gegeneinander um den Sieg. Die Braut muss Fragen zu ihrem Bräutigam beantworten und andersherum.

Um das Spiel etwas zu vereinfachen, kann der Quizmaster vier mögliche Antworten vornotieren und während des Spiels vorlesen. Eine andere Variante ist, dass die Hochzeitsgäste in Mannschaften Braut/Brätigam eingeteilt werden und mitraten dürfen. Gewinner ist, wer die meisten Fragen richtig beantworten konnte.

Gruppen raten

Mit diesem Hochzeitsspiel können sich Brautpaar und Gäste zu Beginn der Feierlichkeiten besser kennen lernen. Braut und Bräutigam stehen oder sitzen vor der versammelten Gästeschar, hinter den beiden steht der Spielführer mit vorbereiteten Schildern.

Dieser hält nun immer jeweils ein Schild mit einer Eigenschaft hoch (Beispiele: Single, Bartträger, Vegetarier). Alle Gäste, auf die die jeweilige Eigenschaft zutrifft, melden sich. Das Brautpaar rät nun, was die gemeinsame Eigenschaft der sich meldenden Gäste ist.

Unser Hochzeitsspiele Tipp: Mann gegen Frau

Bei diesem Spiel geht es darum, die Klischees für Mann und Frau zu widerlegen – oder auch zu bestätigen. Während sich die Braut gegen drei weibliche Gäste beweisen muss, tritt ihr frisch Angetrauter gegen drei männliche Gäste an.

Für die Damen gilt es, sich in drei typisch männlichen Disziplinen zu messen (z.B. einem Herren die Krawatte binden oder eine Bierflasche an der Tischkante öffnen), die Männer beweisen ihr Geschick in klischeehaft weiblichen Bereichen (dies könnte beispielsweise das Annähen eines Knopfes oder das Lackieren von Fingernägeln sein).

Das Publikum entscheidet per Applauslautstärke darüber, wer in der jeweiligen Gruppe seine Aufgabe am besten bzw. schnellsten erfüllt hat. Anschließend wird der Gewinner gekürt.

Die traditionellen Hochzeitsspiele sind die besten!
Das Hochzeitspaar steht bei allen Spielen stets im Mittelpunkt!

Abklatschtanz

Eines der Hochzeitsspiele, die für eine volle Tanzfläche sorgen! Braut und Bräutigam sind zunächst allein auf der Tanzfläche, deshalb eignet sich das Spiel gut direkt nach dem Eröffnungstanz. Der Hochzeits DJ oder die Band kann die Moderation übernehmen.

Nach einem kurzen Tanz suchen sich beide jeweils einen neuen Tanzpartner, und diese vier suchen sich wiederum jeweils jemanden aus der Gästeschar. So verdoppeln sich die Tänzer stetig, bis alle Feiernden auf der Tanzfläche sind.

Berühmte Paare

Für etwas Abwechslung und ein schnelles Kennenlernen der Gäste untereinander sorgt das nachfolgende lustige Hochzeitsspiel. Es werden so viele Namen von berühmten Paaren auf Zetteln geschrieben (pro Zettel ein Name), wie auch Gäste da sind.

Diese verteilt ihr auf zwei Behälter, einer für Frauen und einer für Männer. Jeder Gast zieht einen Zettel und muss nun “seinen” Partner zunächst finden und dann mit ihm/ihr tanzen.

Die Schatztruhe

Es gibt auch Hochzeitsspiele, die etwas Geld in die Kasse des frisch verheirateten Paares zurückspülen, beispielsweise das Spiel “die Schatztruhe”. Dafür benötigst Du nur eine kleine Truhe, in die das vorher gesammelte Geld der Hochzeitsgäste hineingelegt wurde. Dann wird die Truhe mit einer dicken Kette und drei Schlössern verschlossen.

Die Schlüssel zu den Schlössern werden an drei beliebige Gäste verteilt. Um die Truhe zu öffnen, muss das Brautpaar nun mit den richtigen Gästen tanzen. Dieses Spiel beginnst Du am besten bereits zu Beginn der Feier und lässt es über den ganzen Abend laufen, damit das Brautpaar genügend Zeit hat, um sich ohne Zeitdruck durch die Hochzeitsgäste zu tanzen.

Der wandernde Strohhut

Es werden 12 Zettel vorbereitet, auf denen lustige Aufgaben, für jeden Monat eine, stehen. Wenn die Tanzfläche voll ist, setzt Du einem Tänzer einen Strohhut auf.

Dieser muss den Strohhut während des Tanzes an einen anderen Gast weitergeben und so weiter. Die Musik wird überraschend ausgeschaltet und derjenige, der den Hut gerade trägt, muss eine Aufgabe übernehmen. Das Spiel geht so lange, bis alle Aufgaben verteilt sind.

Das Strumpfband

Zum Schluss ein Hochzeitsspiel mit Tradition. Alternativ oder zusätzlich zum Brautstraußwurf gibt es auch eine Möglichkeit für die männlichen Gäste, herauszufinden, wer als nächster heiraten wird. Dafür wird – am besten gegen Ende der Hochzeitsparty – das Strumpfband der Braut benötigt, welches die Gäste ihr “abkaufen” können.

Der Bräutigam nimmt es ihr ab und wirft es in die Menge der männlichen Junggesellen, ohne hinzusehen, wohin. Derjenige, der das Strumpfband fängt, wird als nächster in den Hafen der Ehe segeln. Zumindest muss die nächste Runde auf ihn gehen…

Eine pikantere Variante: Der Bräutigam muss das Strumpfband mit den Zähnen vom Oberschenkel seiner Braut ziehen, nachdem ihm die Hände auf den Rücken gebunden wurden.

Frage Dienstleister für Deine Hochzeit bei uns an

Wenn Du Dich entscheidest, Hochzeitsspiele wie die hier vorgestellten in die Planung zu integrieren, ist es oft ratsam und nützlich, einen echten Profi zu Rate zu ziehen bzw. zu engagieren. Diese haben die nötige Erfahrung und sorgen für den Erfolg Deiner Feier.

Dafür und auch für weitere tolle Acts und Shows kannst Du unser Anfrageformular nutzen, um direkt mit Dienstleistern wie Hochzeitsbands, Hochzeitsfotografen, Hochzeits DJs, Alleinunterhaltern, Catering Services oder Zauberern in Kontakt zu treten. Auf dass die Hochzeit ein unvergessliches und wunderschönes Erlebnis werde!

[maxbutton id=”2″ ]

Urheber der Bilder: ©erstudiostok/123rf.com, ©Konrad Bak/123rf.com

Als Gründer und Inhaber von 123anfrage.de schreibt Michael heute über spannende Themen in den Bereichen: DJ, Band und Fotografen. Damals führte er eine DJ Agentur und legte selbst als mobiler DJ auf. Seine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann absolvierte er in Berlin.